StahlDrahtkorn

Stahldrahtkorn eignet sich besonders für die Rauhung von metallischen Werkstoffen , Gussteilreinigung, mattieren, wobei es reine und glänzende Oberflächen hinterlässt. Während des Gebrauchs, fällt es nicht auseinander, ist wiederverwendbar (Lebensdauer ca. 10.000 Zyklen), zeichnet sich durch hohe Härtehomogenität aus.
Verp ackung: 25 kg
Härte: 40-50 HRC

Name Chemische Analysen: Granulometrie:
StahlDrahtkorn


  • C- 0,07 - 0,09 %
  • S- 0,02 %
  • Si - 0,8 - 0,95 %
  • Mn- 1,4 - 1,5 5%
  • P - 0,02 %

 

1) 0,8 - 0,8 mm
2) 0,8 - 1,0 mm
3) 1,0 - 1,2 mm
4) 1,2 - 1,4 mm
Drahtkorn wird während des Gebrauchs sukzessive geschlifen. Auf diese Art und Weise ist es im Endeffekt möglich ein Granulat zu gewinnen: